digi-tales – Bildobjekte und ihre Entstehung

“Nicht die fertige Creation, sondern vielmehr der künstlerische Schaffensakt ist das eigentliche Kunstwerk.“

Unter dem Titel „digi-tales“ (engl.: digitale Erzählungen) fasse ich die Arbeit rund um meine neuen „CD-ARTs“ zusammen. Es sind dies Kunstobjekte, die nicht nur an der Wand wirken, sondern auch Aufschluss über ihren künstlerischen Erschaffungsprozess geben sollen.
Im Vordergrund stehen auch hier Malerei und Zeichnung. Als Trägermedium dient mir jedoch nicht Papier oder Leinwand, sondern eine Compact Disk. Der Gestaltungsvorgang wird mitgeschnitten und als digitales Movie eben auf diese CD gebrannt. Dadurch wird die CD-ROM zur „CD-ART“. Als Objekt hängt sie an der Wand; doch in den Computer geschoben, berichtet sie von ihrer Entstehung, und bietet dem Betrachter Einblick in meine schöpferische Arbeitsweise.

Vorheriger Beitrag
KIWA-KIDS – Das KIWANIS-Spiel!
Nächster Beitrag
Entwicklung der „DIGIGRAPHIE“

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü